Historie

Gründung und Verfassung folgen dem Vorbild von ROTARY in Großbritannien, wo in den Jahren 1965/ 66 von den Rotary-Clubs Welwyn Garden City und Caterham die ersten PROBUS-Clubs gegründet wurden. In diesen Clubs sollten pensionierte Professionals = Fachleute, Akademiker, Intellektuelle (PRO) und Businessmen = führende Kaufleute und Handwerksmeister (BUS), die etwa 55 Jahre und älter sind, zur Förderung gegenseitiger Freundschaft zusammenfinden.

Seit Gründung dieser ersten PROBUS-Clubs wurden in Großbritannien in den ersten 10 Jahren schon über 800 Clubs aus der Taufe gehoben und diese Zahl hat sich bis heute fast verdoppelt. Inzwischen wurden auch außerhalb von Großbritannien, wie z.B. in Australien, Belgien, Irland, Kanada, Neuseeland, den Niederlanden, Süd-Afrika – und nun auch in Deutschland, zahlreiche Clubs gegründet. Es gibt heute weltweit über 4.000 Probus-Clubs.

In Deutschland wurden 1991 die ersten Gründungsbemühungen für Probus-Clubs durch örtliche Rotary-Clubs aufgenommen. In Nordrhein-Westfalen bestehen zurzeit 11 Probus- Clubs. Seit Jahren können bereits mehrere Probus-Clubs auf ein mehr als 10-jähriges Bestehen zurückblicken.

Der Probus Club Meerbusch wurde im Jahre 2006 von Herrn Dr. Karl-Heinz Wöllner, Ehrenpräsident des Rotary Club Meerbusch-Büderich, gegründet. Starthilfe leisteten die beiden Rotary Clubs Meerbusch und Meerbusch-Büderich.